Xpert-Timer Handbuch

Navigation:  »No topics above this level«

Xpert-Timer Handbuch

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Die Zeitleiste ist so zu sagen Ihr Cockpit bei der täglichen Arbeit mit dem Xpert-Timer. Sie bietet vielfältige Anzeigemöglichkeiten um schon während der Arbeit ständig Kontrolle über den Projektfortschritt zu haben.

Die Zeitleiste stellt Ihnen wahlweise folgende Informationen zur Verfügung:

 

1.Arbeitstag beenden (Hier werden alle abschließenden Funktionen des Xpert-Timer aufgerufen. Zeitstempelkontrolle, Datensicherung usw.)

2.Projekt starten / pausieren / stoppen

3.Zurück zum letzten Projekt: Wenn Sie hier klicken erhalten Sie eine Liste der zuletzt benutzten Projekte

4.Projekte mit Schnellzugriff: Haben Sie den Projekten Schnellzugriffe zugewiesen, können Sie hier in die Liste einsehen.

5.Projektmanager öffnen: Springen Sie von hier aus direkt in den Projektmanager

6.Auswertung: Durch klicken gelangen Sie in den Auswertungsdialog

7.Projekt suchen: Klicken Sie hier um ein Projekt zu suchen oder benutzen Sie das Tastaturkürzel: Win+Leertaste

8.E-mail Report senden: Hier können Sie den Status Ihres Projekts komfortabel per E-mail senden

9.Neue Aufgabe hinzufügen

10.Neuen Zeitstempel hinzufügen, bzw. Nachtrag erstellen

11.Aktiven Zeitstempel bearbeiten

12.Name Ihres laufenden Projekts

13.Projektfortschritt: Wie weit Ihr Projekt nach eigener Einschätzung bisher fortgeschritten ist

14.Verbrauchte Zeit: Wie viel Prozent Sie von Ihrer ursprünglich geschätzten Zeit bereits verbraucht haben

15.Übrige Zeit: Die übrige Zeit in Stunden und Minuten (als Countdown)

16.Zeit: Die bereits gestoppte Zeit auf Ihrem laufenden Projekt. Durch rechtsklick mit der Maustaste können Sie verschiedene Summen anzeigen lassen.

17.Kosten: Welche Kosten durch die Arbeit an diesem Projekt bisher entstanden sind (Kosten)

18.Arbeitszeit: Ihre heutige Arbeitszeit
 

Drücken Sie Windows+X, bzw. die Tastaturkürzelkombination die Sie in der Konfiguration eingestellt haben + x,  um das Xpert-Timer Aktionsmenü mit den nötigsten Funktionen aufzurufen. Dieses Menü können Sie jederzeit aufrufen, egal in welchem Programm Sie sich gerade befinden:

Aktionsmenü

Drücken Sie Windows+X, bzw. die Tastaturkürzelkombination die Sie in der Konfiguration eingestellt haben + x, um das Aktionsmenü des Xpert-Timer mit den wichtigsten Funktionen zu öffnen.

 

Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf die Knöpfe klicken, bekommen Sie ein Kontextmenü über das Sie entscheiden können, welche Knöpfe Sie anzeigen möchten und welche nicht.

 

Auch die Schriftgröße, bzw. Knopfgröße und die Darstellung Ihrer Zeitleiste können sie in der Konfiguration ändern.

Einsatz eines Touchscreens

Sollten Sie den Xpert-Timer mit einem Touch-Screen betreiben, empfehlen wie die Knopfgröße auf "Groß" zu setzen. Damit können Sie auch mit dem Finger gut Projekte starten und stoppen.

 

Wenn Sie den Xpert-Timer das erste Mal starten, bekommen Sie in der Zeitleiste erst folgende Darstellung:

Nach einiger Zeit werden Sie durch blinkenden Text daran erinnert, dass Sie eigentlich ein Projekt anlegen wollten und in den letzten Minuten keine Aktion ausgeführt haben. Die Zeitleiste blinkt auch einmal in der Stunde kurz auf, um Sie an das laufende Projekt zu erinnern. Im Hintergrund passiert dabei nicht. Es geht nur darum, kurz die Augen auf die Zeitleiste zu lenken, damit Sie prüfen ob das laufende Projekt auch wirklich das ist, an was Sie gerade arbeiten.

Sobald Sie ein Projekt aktivieren, fängt die Zeit an zu laufen:

Dabei handelt es sich bei der angezeigten Zeit (0:00) um Stunden:Minuten. Im Xpert-Timer werden keine Sekunden festgehalten.

Durch Rechtsklick mit der Maus auf die Minuten Anzeige erhalten Sie folgendes Menü:

Die Sitzungssumme zeigt an, vor wie viel Minuten Sie Ihr Projekt gestartet haben.

Die Tagessumme zeigt an, wie viel Zeit Sie heute insgesamt schon auf Projekte gebucht haben.

Die Unterprojektsumme zeigt die Gesamtzeit des laufenden Unterprojekts an.

Die Gesamtprojektsumme beinhaltet die Summe der Zeiten alle Unterprojekte eines Hauptprojekts.

Die Option Laufende Aufgabe bietet die Möglichkeit, die aktuell gestoppte Zeit auf eine Aufgabe anzuzeigen.

Ein Rechtsklick auf die Tagesgesamtzeit öffnet ein weiteres Menü:

Hier können Sie einen Nachtrag erstellen, einen aktiven Zeitstempel bearbeiten oder einen aktiven Zeitstempel splitten. Einen Zeitstempel würden Sie splitten, wenn Sie z.B. vergessen haben auf ein anderes Projekt umzuschalten. Mit dem Splitting verändern Sie quasi die Anfangs- und Endzeit eines Projekts.

Projekt rückwirkend starten

Haben Sie die Option "Projekte mit Strg rückwirkend starten" in der Konfiguration aktiviert, und haben vergessen auf ein anderes Projekt umzuschalten? Dann halten Sie die Strg-Taste gedrückt und wählen ein neues Projekt. Sie werden dann gefragt, ab welcher Uhrzeit dieses Projekt gestartet werden sollte. Das "alte" Projekt wird damit um diese Uhrzeit beendet und das "neue" Projekt ab der angegeben Uhrzeit gestartet.

 

Im Projektmanager können Sie über den Knopf "Zeitleiste" die Zeitleiste aus- bzw. einblenden. Ebenso besteht die Option, die Zeitleiste automatisch auszublenden, wenn Sie kein Projekt gestartet haben. Bitte beachten Sie, dass Sie dann über das Uhr-Symbol in Ihrer Taskbar oder über Windows+F7 den Projektmanager öffnen können. (Mit Windows 7 haben Sie eventuell eine andere Tastaturkürzel eingerichtet)